Skip to content

Berufsfachschule Gesundheit/Erziehung und Soziales

Die einjährige Berufsfachschule Gesundheit/Erziehung und Soziales, Berufsfeld: Gesundheitswesen, ist eine Vollzeitschulform, die vor Beginn einer beruflichen Tätigkeit besucht wird.

Sie gliedert sich in

a) eine Klasse mit Schülerinnen und Schülern mit Hauptschulabschluss Klasse 9

und

b) eine Klasse mit Schülerinnen und Schülern mit Hauptschulabschluss Klasse 10

Bildungsziele / Abschluss

Die Berufsfachschule vermittelt eine berufliche Grundbildung im Berufsfeld Gesundheitswesen und verfolgt damit nicht nur das Ziel der Entwicklung einer umfassenden beruflichen, sondern auch das einer gesellschaftlichen und personalen Handlungskompetenz.
Die Grundbildung ist auf die Ausbildungszeit in der Berufsausbildung in den Berufen, die dem Berufsfeld zugeordnet sind, anrechenbar.

Schülerinnen und Schüler erhalten bei erfolgreichem Besuch der Berufsfachschule je nach bisher erworbenem Schulabschluss und erreichtem Leistungsstand einen dem

a) Sekundarabschluss I –
Hauptschulabschluss nach Klasse 10A gleichwertigen Abschluss

oder

b) Sekundarabschluss I –
mit Fachoberschulreife gleichwertigen Abschluss, ggf. mit Q-Vermerk

Aufnahmevoraussetzungen

In die einjährige Berufsfachschule werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und mindestens

a) den Hauptschulabschluss Klasse 9

oder

b) den Hauptschulabschluss Klasse 10

oder

c) einen gleichwertigen Abschluss

erworben haben.

Bildungsinhalte

Der Unterricht in der Berufsfachschule ist nach Lernfeldern geordnet, die auf dem Zeugnis teilweise zu Bündelfächern zusammengefasst sind.
Die Lernfelder sind auf die Gemeinsamkeiten der beruflichen Grundbildung im Berufsfeld Gesundheitswesen ausgerichtet und umfassen die Bereiche:

  • Erziehung und Soziales
  • Pflege und Gesundheit
  • Personal- und Arbeitsorganisation

Bereichsspezifische Fächer:

Erziehung und Soziales
Pflege und Gesundheit
Personal- und Arbeitsorganisation
Mathematik
Englisch
Wirtschafts- und Betriebslehre

Berufsübergreifender Bereich

Deutsch/Kommunikation
Religionslehre
Sport/Gesundheitsförderung
Politik/Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich

Vertiefungskurse
Nach Angebot: Musik/Rhythmik oder Gestaltung/Werken

Auskunft erteilt …

Udo Schlüter

Udo Schlüter
schlueter@bkhx.de

Verantwortlich ist …

Udo Schlüter

Udo Schlüter
schlueter@bkhx.de

Anmeldung

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das:

Berufskolleg Kreis Höxter
Klöckerstraße 10
33034 Brakel

Telefon: 0 52 72-37 25 0
Telefax: 0 52 72-37 25 37
E-Mail: info@bkhx.de

Downloads