Skip to content

„Fill the bottle“ am Umweltaktionstag

Erfolgreiche Sammelaktion am BKHX: Mehr als 11 kg hochgiftige Zigarettenstummel in der Höxteraner Innenstadt aufgelesen!

Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule und des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft und Verwaltung sagten am vergangenen Mittwoch den Kippen den Kampf an. In nur zwei Stunden füllten sie unzählige Flaschen bei der Fill-the-Bottle-Aktion mit achtlos weggeschnipsten Zigarettenresten. Dabei informierten sie am Stand auf dem Marktplatz die Passantinnen und Passanten über die Gifte, die in den Kippen lauern sowie die Umweltschäden, die diese anrichten.  
In Deutschland werden jährlich etwa 106 Milliarden Zigaretten geraucht, wovon rund zwei Drittel in der Umwelt landen. Um dieser Umweltsünde ein wenig entgegenzuwirken, boten die Schülerinnen und Schüler den Rauchern Taschenaschenbecher an.