header_aktivitaeten

WE COULD BE HEROES

Die Ausstellung „we could be heroes“ ist eröffnet. Künstler*innen weltweit zeigen, welches heldenhafte Agieren für ein Miteinander in Respekt und Achtung in unserer Welt in Zukunft bedeutsam ist und gefordert wird.

Zur Ausstellung folgen Sie bitte diesem Link:

https://we-could-be-heroes.de

Künstler*innen aus Deutschland, Israel, Ghana, Syrien, Afghanistan und weiteren Ländern haben bereits einen Beitrag geleistet. Wir freuen uns über weitere Unterstützer*innen und laden herzlich zur Teilnahme ein! Bis 2023 wird die Ausstellung online sein und sich stetig erweitern.

Hier finden Sie die Anleitung zur Teilnahme:

https://sway.office.com/S4vCy24iMxgsAVFF?ref=Link 

Die Mitglieder der Gruppe KraftART vom Berufskolleg Kreis Höxter

(Kontakt: koch@bkhx.de / mennem@bkhx.de)

Zur Online-Auftaktveranstaltung aus dem Berufskolleg Kreis Höxter in Brakel
am 15.03.2021 von 18:00 bis 20:00 Uhr,
mit folgendem Link: Live-Stream Auftaktveranstaltung
(You Tube Kanal: Kulturland Kreis Höxter)
 laden wir Sie herzlich ein!

We would like to call upon you to take part in the exhibition under the title „we could be heroes“. There is to be shown by various works of art (paintings, sculptures, photos, video installations etc.) what kind of heroic acting is significant and respectively required for our future world.

Link to the exhibition:

https://we-could-be-heroes.de

In the course of this the artists are to make clear their personal view on the subject from their part of the world. People from Nairobi (Kenya), Amman (Jordan), Idlib (Syria) and different regions of Germany have already consented to contribute creatively to our exhibition. We are happy about further supporters of our plan.

How to participate:

https://sway.office.com/S4vCy24iMxgsAVFF?ref=Link 

The members of the group KraftART of the Berufskolleg (vocational college) Kreis Höxter

(Kontakt: koch@bkhx.de / mennem@bkhx.de)