header_aktivitaeten

Tolle Partnerschaft: Irische Azubis vom 25. Februar bis zum 13. März 2020 am BKHX

(von links) Johannes Simon, Udo Schlüter, Darragh Hurley, Lucziano O‘Sullivan, Jack Long, Colm Long, Schulleiter Michael Urhahne

Es scheint mittlerweile schon zur Selbstverständlichkeit geworden zu sein, vielleicht ist es aber auch die freundschaftliche Beziehung zwischen der Partnerschule St. John’s College Cork in Irland und dem Berufskolleg Kreis Höxter, dass seit 1992 jedes Jahr irische Auszubildende über das europäische Austauschprogramm ERASMUS+ nach Brakel kommen um im Kreis Höxter Arbeitserfahrungen zu machen. Auch in diesem Jahr besuchten uns vier Interessierte aus Irland.

„Wir sind sehr froh darüber, dass wir diesen internationalen Kontakt nach Irland haben und pflegen können“, stellt Udo Schlüter, einer der EU-Koordinatoren am Berufskolleg Kreis Höxter, heraus. So könnten auch jedes Jahr einige Auszubildende aus dem Kreis Höxter nach Irland geschickt werden um dort neue berufliche Erfahrungen zu sammeln, sich in der englischen Sprache weiter zu entwickeln und bisweilen auch Freundschaften zu knüpfen.

Sicherlich sei es nicht immer einfach in einer fremden Sprache zu kommunizieren und Arbeitsprozesse zu erklären, zumal die Zeit oft fehle, aber es mache auch Spaß und Freude gemeinsam etwas von einer anderen Kultur und einem anderen Land zu erfahren und sich kennenzulernen. Das Berufskolleg Kreis Höxter ist zukünftig bestrebt mehr Auszubildende in andere Länder zu schicken und hofft darauf, dass auch die dualen Partner, Betriebe und Einrichtungen den Mehrwert für ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen entdecken.


Hier gilt der herzliche Dank den heimischen Betrieben für Aufnahme und exzellente Betreuung:

Pa-Bra GmbH Brakel, Rüdiger Frin
Wieneke Anlagenbau Herste, Uwe Mergard
Zweirad 24 Bad Driburg, Lukas und Jonathan Becker
Vauth-Sagel, Brakel-Erkeln, Eduard Schmidt

 

Bei Fragen zur Möglichkeit an Projekten mit Unterstützung der Europäischen Union teilzunehmen, nehmen Sie Kontakt zum Berufskolleg Kreis Höxter auf unter eu@bkhx.de oder telefonisch unter 0527237250.