Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung

Bildungsziele / Abschluss

Die Fachoberschule ist eine zweijährige Schulform der Sekundarstufe II. Sie besteht aus  den Klassen 11 und 12.
Der Bildungsgang vermittelt berufliche Kenntnisse aus dem Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung in Verbindung mit einem Praktikum. Er vertieft die Allgemeinbildung und die beruflichen Erfahrungen durch das Unterrichtsangebot und führt zur Fachhochschulreife.
Die Klasse 12 endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung, der Fachhochschulreifeprüfung.
Die Fachhochschulreife berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule im Geltungsbereich des Grundgesetzes.
In Schule und Praktikum erfolgt eine intensive kompetenzorientierte Vorbereitung auf jede gewünschte kaufmännische Berufsausbildung bzw. ein (duales) Studium an einer Fachhochschule. In der Klasse 11 werden die Schülerinnen und Schüler von Lehrern betreut und es finden mehrere Praktikumsbesuche/-gespräche statt.
Das Praktikum bereitet die Schülerinnen und Schüler auf das Berufsleben vor, sichert die Berufswahlentscheidung ab und bietet gleichzeitig eine Orientierung für ein mögliches Studium. Die Praktikantinnen und Praktikanten erhalten Einblicke in die berufliche und betriebliche Praxis, sie erwerben grundlegende Kenntnisse über Arbeits- und Leistungsprozesse und lösen somit berufs- und fachbezogene Aufgaben des beruflichen Alltags.
Die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung wird am Teilstandort des Berufskollegs Kreis Höxter in Höxter unterrichtet.

Die Prüfungsfächer sind:

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Deutsch/Kommunikation
  • Mathematik
  • Englisch

Bildungsabschluss:

Eine Besonderheit der Fachoberschule ist, dass die  Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Jahrgangsstufe 11/12  bereits nach 2 Jahren die vollständige Fachhochschulreife (FHR) erlangen. Im Unterschied zur „Höheren Handelsschule“ ist ein halbjähriges Praktikum im Anschluss an die Schulzeit – für das Erlangen der FHR nicht mehr erforderlich.

Aufnahmevoraussetzungen

In den zweijährigen Bildungsgang wird aufgenommen, der/die mindestens den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder den Besuch zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben hat.

Die zweijährige FOS mit dem wendet sich an Schülerinnen und Schüler der Realschulen und Sekundarschulen mit Fachoberschulreife (FOR) sowie  Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, die den Versetzungsvermerk in die Oberstufe erhalten haben und eine kompetenzorientierte Ausbildung im Schwerpunkt anstreben.

Das Berufskolleg Kreis Höxter unterstützt Schülerinnen und Schüler bei ihrer Suche nach einem Praktikumsplatz im Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung. Die Dauer des Praktikums beläuft sich auf 12 Monate. Schülerinnen und Schüler erhalten eine Info zum Praktikum durch die Ansprechpartner in der Schule.

Zur Anmeldung muss der Nachweis eines Praktikumsplatzes  (Vorlage und Genehmigung eines Vertrages für ein Langzeitpraktikums)  bis zum 31.05. eines jeden Jahres vorliegen, weil nur so das Aufnahmeverfahren auf schulischer Seite  erfolgreich ist.

Bildungsinhalte

Die Schülerinnen und Schüler werden in der Klasse 11 an 2 Schultagen das in der Schule sein. An den drei weiteren Wochentagen wird ein einjähriges betriebliches Praktikum absolviert.  Bei der Durchführung des Praktikums wird auf die Arbeitszeit der minderjährigen und volljährigen Schülerinnen und Schüler nach den tariflichen und gesetzlichen Bestimmungen geachtet.

In der Klasse 12 findet der Unterricht an fünf Unterrichtstagen statt.

Die kompetenzorientierte Ausbildung ist sehr vielfältig und hat den Schwerpunkt in dem Erwerb von beruflichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die zum Erwerb der vollen Fachhochschulreife führen.

Die Ausbildung im ersten Jahr (Klasse 11) der zweijährigen Fachoberschule umfasst Unterricht und ein fachbezogenes Praktikum, im zweiten Jahr (Klasse 12) nur Unterricht. Der Bildungsgang schließt mit der Fachhochschulreifeprüfung ab. Der Unterrichtsumfang und die Unterrichtsfächer ergeben sich aus der Rahmenstundentafel.

Berufsübergreifender Bereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religion/Philosophie
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Berufsbezogener Bereich

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Volkswirtschaftslehre
  • Englisch
  • Mathematik
  • Biologie
  • Wirtschaftsinformatik

Differenzierungsbereich

Klasse 11: nach den  Möglichkeiten der Schule
Klasse 12: erweiterter Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch

Ansprechpartner

Ursula Simon
simon@bkhx.deIm Flor 35
37671 Höxter
Telefon 05271 / 9725-0
Fax: 05271 / 9725-99
schulortbrakel04

Anmeldung

Die Anmeldung zum Bildungsgang erfolgt online. Eine schriftliche Anmeldung bis Ende Februar (Anmeldevordruck der Schule, schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten, Halbjahreszeugnis bzw. Nachweis der Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk, Lebenslauf) ist zusätzlich erforderlich.

Hier gelangen Sie zur Schüler Anmeldung

Downloads

Anmeldeformular als PDF-Datei
Flyer als PDF-Datei