Schulprogramm

schulprogramm

Das Berufskolleg Kreis Höxter wurde im Jahre 1937 als Kreisberufsschule mit mehreren Standorten im Kreis Höxter aufgebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg führte die Entwicklung zu einer Reduzierung der Standorte auf Höxter und Brakel. Das Berufskolleg Kreis Höxter hat es sich zum Ziel gesetzt, jungen Menschen soziale, berufliche, musische und politische Bildung als ganzheitliche Bildung zu ermöglichen. Das Berufskolleg Kreis Höxter bietet heute am Schulort Brakel mit den drei Berufsfeldern Technik, Ernährung und Hauswirtschaft sowie Sozial- und Gesundheitswesen ca. 1800 Schülerinnen und Schülern breite Wahlmöglichkeiten für ihre Ausbildung. Am Schulort Höxter befinden sich zur Zeit ca. 900 Schülerinnen und Schüler in den Ausbildungsberufen der Berufsfelder in den wirtschaftlichen Bereichen und denen der medizinischen Fachberufe. Die Ausbildung wird in Teilzeit- und Vollzeitform angeboten. Mit der Umwandlung der Adolph-Kolping-Schule in ein Berufskolleg im Jahre 1998 wurde die Integration von allgemeiner und beruflicher Bildung vertieft. Schulische Abschlüsse vom Hauptschulabschluss über die Fachoberschulreife und die Fachhochschulreife bis hin zur allgemeinen Hochschulreife können aufbauend erworben werden. Fester Bestandteil des schulischen Angebotes ist die Kooperation mit Partnerschulen und –einrichtungen vor allem im europäischen Ausland. Sie dient der Förderung der beruflichen Qualifikation, der Persönlichkeitsentwicklung, dem Abbau von Vorurteilen, der Schaffung von Toleranz und der Entdeckung gemeinsamer Interessen im vereinten Europa. Seit Februar 2002 ist das Kreisberufskolleg Brakel berechtigt, den Titel „Local Cisco Academy“ zu führen. Damit werden das Know-how der Netzwerktechnologie und die im IT-Bereich bewährten Berufsqualifikationen in die Ausbildung hineingetragen. Durch die Übertragung eines eigenen Budgets durch den Schulträger im Jahr 1997 erlangte das Kreisberufskolleg Brakel größere Selbstverantwortung im Bereich der Sachmittelbewirtschaftung.

Die Teilnahme am Projekt „Selbstständige Schule“ im Juli 2002 erweiterte die Selbstverantwortung um die Bereiche Personalentwicklung und Personalbewirtschaftung. Zentrales Anliegen des auf sechs Jahre ausgelegten Projektes war es, die Lern- und Lebenschancen der Schülerinnen und Schüler zu verbessern, indem die notwendigen Kompetenzen zu selbstgesteuertem Lernen aufgebaut wurden.

Ein unterstützender Baustein hierzu ist die im Jahr 2003 eröffnete Mediothek mit angegliedertem Selbstlernzentrum, die den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten des selbstgesteuerten Lernens bietet. Die Teilnahme aller Lehrkräfte an Fortbildungen zur Teamentwicklung, zum Training von Kommunikationsformen sowie zur Förderung selbstgesteuerten Lernens der Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Projekts „Selbstständige Schule“ hat die Neuorientierung und Verbesserung der Unterrichtsqualität entscheidend gefördert.

2007 wurde der erste Jahrgang der Fachoberschule Gestaltung aufgenommen, im Jahre 2009 folgte die Einrichtung des beruflichen Gymnasiums „Erziehung und Soziales“.
2013 fand der Ausbau und die Einweihung des zdi-Schülerlabors „tec4you-lab” statt und in 2014 wurde das berufliche Gymnasium um den Bereich Gesundheit erweitert.

Zum 1. August 2016 wurden das bis dahin eigenständige Kreisberufskolleg Brakel und das Berufskolleg Höxter zusammengelegt. Das neue Berufskolleg erhielt den Namen „Berufskolleg Kreis Höxter“.

Unser Leitbild

Ganzheitliche Stärkung des Einzelnen
Leitsatz: Wir bereiten gezielt und individuell auf die beruflichen und gesellschaftlichen Anforderungen des Lebens vor.
Leitziel

Qualifizierender Unterricht
Leitsatz: Wir gestalten ein differenziertes und zukunftsfähiges Unterrichtsangebot
Leitziel

Wertschätzende Erziehung
Leitsatz: Wir erziehen zu selbstständigen, verantwortungsbewussten und teamfähigen Persönlichkeiten
Leitziel

Gemeinsames Schulleben
Leitsatz: Wir pflegen eine vielfältige und lebendige Schulkultur
Leitziel

Kollegiale Zusammenarbeit
Leitsatz: Wir arbeiten respektvoll und motiviert im Team an unseren gemeinsamen Zielen
Leitziel

Bereichernde Kooperationen
Leitsatz: Wir kooperieren eng mit lokalen und überregionalen Partnern
Leitziel

Gezielte Imagebildung
Leitsatz: Wir präsentieren uns profilbildend in der Öffentlichkeit
Leitziel

Zukunftsorientierung
Leitsatz: Wir setzen engagiert innovative Ideen, Prozesse und Projekte zur Weiterentwicklung unserer Schule um
Leitziel

Highlights

Umfangreiches Weiterbildungsangebot mit Zusatzqualifikationen

  • Fort-und Weiterbildung im Bereich Sprachen
    Englischkurs zur Fachoberschulreife
  • Haus der kleinen Forscher
  • Erste Hilfe am Kind
  • Hygieneschutzverordnung
  • Zertifizierungen im IT-Bereich
    Cisco ®
    Microsoft ®
  • CNC-, CAD- und CAM-Technik Seminare
  • Hydraulik Seminare
  • Automatisierungs- und Roberta-Seminare
  • Tec4you-lab

Kontinuierliche Präsentation der unterschiedlichen Bildungsangebote

  • Tag der offenen Tür
  • Schnuppertage
  • Teilnahme am Berufemarkt
  • Kooperationsprojekte
  • Infomesse (Fachschulen Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege)

Persönliche Beratung und unterstützende Hilfen

  • Beratungsteam
  • Sozialarbeiter
  • Ausbildung Plus

Unterstützende Förderkonzepte

  • Integrationsmaßnahmen
  • Schüler helfen Schülern
  • Qualifizierung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit besonderem Förderbedarf
  • Barrierefreiheit

Offene Lern- und Arbeitsplätze

  • Mediothek mit Selbstlernzentrum
  • Lerninseln
  • Sport-, Theater- und Musik- Arbeitsgemeinschaften
  • Notebooks, Tablets und Rechnerräume

Europaschule mit vielfältigen Auslandskontakten zu Schulen und Institutionen in Europa im Rahmen von europäischen Austauschprogrammen

  • Irland
  • Frankreich
  • Niederlande
  • Litauen
  • Lettland
  • Polen
  • Dänemark
  • England
  • Ungarn

Kooperationspartner

  • Kreishandwerkerschaft
  • IHK
  • Gesellschaft für Wirtschaftsförderung
  • Ausbildungsbetriebe
  • Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Universität Paderborn
  • Schulen der Sekundarstufe I
  • Sozialpädagogische Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Arge/ Jobcenter
  • DRK
  • KT – Kreis Höxter
  • Schulbühne Phönix
  • Berufskollegs der Region
  • Stadt Brakel und Kreis Höxter
  • Verein Natur und Technik e.V.
  • Deutsch – Polnisches Jugendwerk
  • Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
  • Katholische Hospitalvereinigung Weser-Egge (KHWG)
  • Initiative Kulturelle Bildung (IKB)

Veranstaltungen

  • Girls’Day
  • Gesundheitstage
  • Abschlussfeiern
  • jährliche Theateraufführungen
  • Tagungen
  • Inklusives Stadtfest
  • Schulsportfest am BKHX
  • Europatag der Fachoberschule Technik
  • Poetry Slam
  • Kulturforum