header_aktivitaeten

Praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2019/20 beabsichtigt das Berufskolleg Kreis Höxter sein Bildungsangebot um die Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher in praxisintegrierter Form zu erweitern.

Studierende in der praxisintegrierten Form werden zukünftig in den drei Jahren der Ausbildung durchgängig sowohl in der Fachschule (2-3 Tage pro Woche) als auch in der sozialpädagogischen Praxis (2-3 Tage pro Woche) ausgebildet.

Damit wird für alle Beteiligten ein attraktives Ausbildungsmodell im Kreis Höxter etabliert: Die Studierenden erhalten eine Ausbildungsvergütung, die lokalen Träger können langfristig geeignete Fachkräfte an sich binden und die Fachschule entwickelt ihre Theorie-Praxis-Verzahnung weiter.
Die Bundesregierung unterstützt dieses Modell in den nächsten zwei Jahren finanziell durch das Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher: Nachwuchs gewinnen und Profis binden“.

Interessierte Studierende erhalten weitere Informationen im Berufskolleg Kreis Höxter, Standort Brakel.