header_aktivitaeten

„Gemeinsam auf dem Weg“- Die Einführungstage der Fachschule für Sozialpädagogik

Unter diesem Motto starteten 38 Studierende mit den Einführungstagen in Trendelburg in ihre Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher. In einer aktiven Auseinandersetzung mit Ausbildungsinhalten ging es um das gegenseitige Kennenlernen, aber auch die Übernahme von Verantwortung.

Zusammenarbeit, Absprachen und Geduld waren am ersten Tag beim gemeinsamen Kanufahren auf der Diemel gefragt. Bei der erlebnispädagogischen Aktion hatten die Studierenden ausreichend Gelegenheit, sich auszuprobieren und erlebten, dass man nur gemeinsam zum Ziel gelangen kann. Bei der entsprechenden Witterung durfte eine Wasserschlacht natürlich auch nicht fehlenJ! Trotz mancher Kenterung waren alle Studierenden guter Stimmung – als geflügeltes Wort wird der Ausspruch: „Wer diese Tour übersteht, schafft auch die Ausbildung!“ in Erinnerung bleiben.

Am zweiten Tag der Einführung setzten die Studierenden sich mithilfe kreativ gestalteter Schattenrisse mit ihrer eigenen Biografie auseinander und nutzten darüber hinaus die Möglichkeit sich gegenseitig zu entdecken. Gerade die jeweiligen Besonderheiten – ob spezielle Hobbies, kulturelle Hintergründe oder auch individuelle Lebenssituationen – kamen gut zum Ausdruck.

Fazit der beiden Tage: Hier sind zwei starke Teams gemeinsam auf dem Weg!