header_aktivitaeten

Erlegnispädagogisches Kennenlernen der neuen HBWUs

Zu Beginn des neuen Schuljahres machten sich die Schülerinnen und Schüler der neuen Höheren Berufsfachschulklassen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Kohlbrock und Frau Sprock sowie unserer Sozialarbeiterin Frau Fecke auf den Weg nach Fürstenberg. Zwischen Wald und Weser liegt die Jugendbildungsstätte Fürstenberg mit ihrem attraktiven Angebot.

Empfangen von den Trainern Volker Köhne und Ortrud Menke begann der Tag mit abwechslungsreichen Kennenlern‐ und Warm‐Up‐Spielen. Weiter mit Problemlösungs‐ und Geschicklichkeitsübungen bis hin zu Vertrauens‐ und Organisationsaufgaben wurden alle Facetten des erlebnispädagogischen Sozialtrainings geboten. Im Vordergrund standen stets Gemeinschafts‐ und Teamaspekte, die spielerisch erlernt wurden. Besonders spannend wurde es dann bei den Vertrauensübungen: wer lässt sich z. B. beim _Trust Fall_ von oben in die Menge fallen? Die HBWU2H konnte hierbei ihr hohes Vertrauen unter Beweis stellen: fast alle der knapp 30 Schülerinnen und Schüler trauten ihren Klassenkameraden ihr Leben und ihre Gesundheit an und ließen sich fallen. „Eine Wahnsinns-Leistung!“ so Volker Köhne.

Beide Klassen haben den Tag in Fürstenberg genossen und hatten sichtlich Spaß an diesem etwas anderen Schultag. Die Klassenlehrerinnen und Frau Fecke sind sich einig: Das soziale Kompetenztraining ist ein wichtiger Baustein für die Schülerinnen und Schüler. „Das machen wir wieder!“ sind sich alle Beteiligten einig.