header_aktivitaeten

EmMa – Erzieher*innen machen Mathematik

In Begleitung von Jun. Prof. Julia Bruns (Uni PB) und Helena Steffens (wiss. Mitarb.) startete an der Fachschule für Sozialpädagogik das EmMa-Projekt. Langfristiges Ziel dieses Projektes ist die Förderung der Kompetenzen der angehenden Erzieher*innen im Bereich der mathematischen Frühbildung. Hierzu nahmen die Studierenden zunächst unter Einsatz digitaler Medien an einem umfangreichen Test teil, in dem sowohl der eigene Stand mathematischer Kompetenzen, als auch die Möglichkeiten zur Förderung der Kinder in der Kita untersucht wurden.
Im nächsten Schritt werden die Studierenden von Marion Voss und Birgit Rauchmann nun in den verschiedensten Bereichen der mathematischen Frühbildung unterrichtet, so dass die erfolgreiche Umsetzung in der pädagogischen Praxis gelingen kann.

v.l.: Marion Voss (Lehrerin), Julia Bruns (Jun. Prof. Uni PB), Helena Steffens (wiss. Mitarb.), Birgit Rauchmann (Lehrerin)