header_aktivitaeten

Eine Woche in Andalusien

45 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums auf den Spuren der Mauren

Gruppenfoto

Eine abwechslungsreiche Mischung aus Kultur und Natur erwartete die Schülerinnen und Schüler der Klassen GPM 1 B (Klasse 12, Schwerpunkt Erziehung und Soziales) und GGM 1 B (Klasse 12, Schwerpunkt Gesundheit) bei ihrer Studienfahrt in den Süden Spaniens, nach Andalusien.

Zu den Highlights zählten eine Wanderung im Flussbett des Rio Chillar, bei der man vier Stunden lang in einer Schlucht im knöcheltiefen Wasser läuft, sowie der Besuch der Städte Granada und Malaga. Hier liegen jahrhundertealte Kultur – z. B. die maurische Festungen ALHAMBRA aus dem 13./14. Jahrhundert in Granada und ALCAZABA in Malaga –  und touristisches Treiben, z. B. an den Strandpromenaden von Malaga und Torremolinos eng beieinander.

Begleitet wurden die beiden Klassen von ihren Klassenleitungen Herrn Drüke, Herrn Jäger, Frau Mörmel und Frau Pätzold.