header_aktivitaeten

BvB-Pro – Besuch der Produktionsschule in Bergkamen

Am vergangenen Donnerstag waren vier Kolleginnen und Kollegen des Berufskollegs Kreis Höxter zu Gast bei dem Team von BvB-Pro Werkstatt im Kreis Unna GmbH, einer von 25 Produktionsschulen in Deutschland. Ziele dieses Besuches waren, das Konzept sowie die Vorhaben dieser Einrichtung kennen zu lernen. Unter Berücksichtigung verschiedener inhaltlicher Ausrichtungen und Ausprägungen (z.B. Holz, Metall, Gartenbau usw.) dieser Einrichtung, geht es darum, Jugendliche im Alter zwischen 15 und 25 Jahren in erster Linie bei ihren beruflichen Werdegängen zu unterstützen. Auch die Begleitung bei ihrer sozialen Entwicklung gehört zu den Aufgaben der hier arbeitenden Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen und Werkstattlehrerinnen und Werkstattlehrern. Das Erfolgsrezept der Produktionsschule ist in wenigen Worten zusammengefasst: Die Schülerinnen und Schüler arbeiten unter fachlicher Anleitung an realen Aufträgen aus der Wirtschaft in Werkstätten oder im Dienstleistungsbereich. Dabei werden diese vollständig in den gesamten Prozess der Auftragsarbeiten eingebunden. Wichtig ist dabei der Kontakt mit den Kunden, der mit der Auftragsannahme über die Gespräche zur Umsetzung während des Fertigungsprozesses bis hin zur Übergabe bzw. Abnahme des Produktes reicht. Im Vordergrund stehen die praktischen Erfahrungen, wodurch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusätzliche berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten gewinnen und dadurch auch ihre Berufswünsche besser einschätzen können. Das theoretische Rüstzeug erhalten die Jugendlichen während des Besuches des Berufskollegs für zwei Tage in der Woche. Es handelt sich hierbei um eine Bildungsmaßnahme mit produktionsorientiertem Ansatz, die zukünftig von interessierten Kolleginnen und Kollegen unseres Berufskollegs in Zusammenarbeit mit der deutschen Schule in Nairobi vor Ort ausgebaut werden soll. Frau Hemesath, Herr Busch und Herr Landgraf nahmen sich für die Einführung in die Thematik und die Besichtigung der Werkstätten mehr als drei Stunden Zeit, so dass tatsächlich keine Fragen mehr offen blieben. Die Gastfreundschaft in Bergkamen war beispiellos hervorragend.