header_aktivitaeten

Auf ins Berufsleben – Lossprechung der zahnmedizinischen und medizinischen Fachangestellten

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Berufskolleg Kreis Höxter die Zahnmedizinischen sowie Medizinischen Fachangestellten in ihr Berufsleben entlassen. Frau Groddeck und Herr Menges als Klassenlehrer/-in ließen die drei Ausbildungsjahre noch einmal Revue passieren und betonten, dass die Schülerinnen sich mit großem Erfolg durch kaufmännische und (zahn)-medizinische Fächer „durchgebissen“ haben, auch wenn sie gelegentlich „kräftig die Zähne zusammenbeißen“ mussten und wünschten ihnen alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt.

Herr Dr. Beier, Mitglied des Vorstandes der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe sowie Hr. Dr. Lindemann, Mitglied der Bezirksstelle Paderborn-Höxter, dankten den Eltern, Freunden, Lehrkräften sowie den Ausbildungsbetrieben für ihr Engagement und ermutigte die Absolventinnen, die vielzähligen Weiterbildungsmöglichkeiten der Zahnärztekammer zu nutzen.

Herr Dr. Stoltz als Prüfungsausschussvorsitzender und Vertreter der Ärztekammer Westfalen-Lippe dankte den Mitgliedern des Prüfungsausschusses, dem Bildungsgangteam und den Praxisinhabern, ohne deren Einsatz diese Ausbildung nicht möglich gewesen wäre. Er gratulierte den Absolventinnen zur bestandenen Abschlussprüfung, reflektierte die Ausbildungs- und Berufsschulzeit sowie die aufregenden Prüfungstage und betonte die Wichtigkeit der Arbeit der Medizinischen Fachangestellten in den Arztpraxen für den Arzt und die Patienten.

Nach Übergabe der Zeugnisse und Urkunden klangen die Abschlussfeiern bei einem Glas Sekt und einem Imbiss aus. Zum Start in das Berufsleben wünscht das Berufskolleg allen Absolventinnen viel Glück und Erfolg!