header_aktivitaeten

Fachtagung „Teil-haben: Neue Ansätze für die Eingliederungshilfe“

Wann:
27. Juni 2019 um 9:30 – 14:45
2019-06-27T09:30:00+02:00
2019-06-27T14:45:00+02:00
Wo:
Aula des Berufskollegs Kreis Höxter
Klöckerstraße 10
33034 Brakel

Fachtagung „Teil-haben: Neue Ansätze für die Eingliederungshilfe“

am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, 9:30 bis ca. 14:45 Uhr

Tagungsort: Aula des Berufskollegs Kreis Höxter, Klöckerstraße 10, 33034 Brakel, 05272 3725-0, www.bkhx.de

Veranstalter: Berufskolleg Kreis Höxter, Fachschule für Heilerziehungspflege

Zielgruppe: Vertreterinnen/Vertreter der Einrichtungen der Behindertenhilfe, Lehrkräfte der Fachschule für Heilerziehungspflege, Studierende der Fachschule für Heilerziehungspflege, interessierte Schülerinnen/Schüler affiner Bildungsgänge

Kosten: 20€ inklusive Mittagsimbiss (Anmeldung erfolgt durch Überweisung bis zum 27. Mai 2019), für Studierende 7,50€
 

  9:30 – 10:00 Uhr Ankommen / Stehkaffee
10:00 – 10:30 Uhr

Begrüßung durch

Regina Brinkmann, Moderatorin (Bildungsjournalistin u.a. beim Deutschlandfunk)

Friedhelm Spieker, Landrat (Schirmherr der Veranstaltung)

Michael Urhahne, Schulleiter

Martina Lübbemeier-Tillmann, Bildungsgangleiterin

 

10:30 – 12:00 Uhr

Dr. Katrin Grüber (Leiterin des Institutes „Mensch, Ethik und Wissenschaft“, Berlin):

„Mitbestimmung leicht gemacht

Vorstellung des Projekts „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“

Anschließend: Fragen des Publikums

12:00 – 12:50 Uhr Mittagspause inkl. Imbiss
12:50 – 14:30 Uhr

Nadine Nowakowski (Referentin der Stabsstelle Technische Assistenz und Digitale Teilhabe / Von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel)

Joanna Albrecht (Koordinatorin KogniHome – technikunterstütztes

Wohnen für Menschen e.V.

Benjamin Koepsell (Leitung PIKSL Labor Bielefeld):

„Technische Assistenz und Digitale Teilhabe in den

 Von Bodelschwinghschen Stiftungen“

 

Anschließend: Fragen des Publikums

14:30 – 14:45 Uhr Zusammenfassung / Verabschiedung (Moderatorin)

 
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Tagungsflyer.